Deutscher Orden

Deutscher Orden
Тевтонский орден
католический духовно-рыцарский орден, основан в конце XII в. в Палестине во время крестовых походов. В Австрии с нач. XIII в. - приглашён герцогом Леопольдом VI., в 1809 деятельность ордена в Австрии была упразднена Наполеоном, в 1834 возобновлена в реформированном виде. До 1918 "Магистром и гроссмейстером тевтонского ордена" (Hoch-und-Deutschmeister) был один из эрцгерцогов. В настоящее время существует как орден священнослужителей

Австрия. Лингвострановедческий словарь. . 2003.

Нужно решить контрольную?

Смотреть что такое "Deutscher Orden" в других словарях:

  • Deutscher Orden — (Orden der Kreuzherren, Orden der Deutschen Ritter vom Hospital St. Marien in Jerusalem, Marianer, später auch Deutscher Herren Orden). Der D e O. entstand aus einem Pilgerhause, welches ein frommer Deutscher 1128 in Jerusalem zur Aufnahme… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Deutscher Orden — (Orden der Ritter des Hospitals St. Marien des Deutschen Hauses oder der Deutschen zu Jerusalem, später auch wohl Deutschherren oder Marianer genannt), der jüngste der drei großen, zur Zeit der Kreuzzüge im Heiligen Land entstandenen geistlichen… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Deutscher Orden — Deutscher Orden, deutsche Herren, Ritter, hieß der 3. geistl. Ritterorden der zur Zeit der Kreuzzüge in Palästina gegründet wurde. Den Anfang bildete die Gesellschaft der Brüder des St. Marienhospitals zu Jerusalem, 1128 zur Aufnahme armer… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Deutscher Orden — Heutige Form des Ordenskreuzes Der Deutsche Orden, auch Deutschherren oder Deutschritterorden genannt, ist eine geistliche Ordensgemeinschaft. Gemeinsam mit dem Johanniter bzw. Malteserorden und den Grabesrittern steht er in der (Rechts… …   Deutsch Wikipedia

  • Deutscher Orden — Deutschherrenorden; Deutschritterorden; Deutscher Ritterorden; Ordo Teutonicus (lat.) * * * I Deutscher Orden   1199 beauftragte Papst Innozenz III. die »Brüder des der heiligen Maria geweihten Hospitals der Deutschen zu Jerusalem«, die bislang… …   Universal-Lexikon

  • Deutscher Orden (Auszeichnung) — Der Deutsche Orden war ab 1942 die höchste Auszeichnung der NSDAP und somit des nationalsozialistischen Deutschen Reichs. Der von Adolf Hitler gestiftete Orden wurde erstmals am 12. Februar 1942 postum an Fritz Todt verliehen. Der Orden sollte… …   Deutsch Wikipedia

  • Pfarrei Deutscher Orden — Wappen des Großmeisters des Deutschen Ordens. Der Deutsche Orden ist ein religiöser Orden der Katholischen Kirche, dessen Mitglieder stets aus Priestern und Laien bestanden. Im Verlaufe seiner Geschichte bekam er zahlreiche Pfarreien… …   Deutsch Wikipedia

  • Deutschmeister (Deutscher Orden) — Deutschmeister (Magister Germaniae) war Titel eines hohen Gebietigers des Deutschen Ordens. Seit 1219 lautete so die offizielle Bezeichnung des für die Balleien im Heiligen Römischen Reich zuständigen Landmeisters. In Deutschland (seit 11.… …   Deutsch Wikipedia

  • Friedrich von der Asseburg (Deutscher Orden) — Friedrich von der Asseburg auf Hindenburg († 16. November 1704 in Oettingen) war Ritter des Deutschen Ordens. Aus einer alten Adelsfamilie bei Wolfenbüttel stammend, war Asseburg bis 1664 Stallmeister des Fürstbischofs von Paderborn und ab dem 13 …   Deutsch Wikipedia

  • Orden [1] — Orden, franz. ordres, engl. orders (vom lat. ordo, Ordnung, Reihe, Klasse, Stand), Vereine, deren Mitglieder durch bestimmte Regeln miteinander verbunden sind. Näher sind die O. entweder a) geistliche, deren Mitglieder sich durch ein feierliches… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Deutscher Herrenorden — Deutscher Herrenorden, so v.w. Deutscher Orden …   Pierer's Universal-Lexikon


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»